Gedicht-Kurschatten

Gedicht - Kurschatten

Der Kurschatten

Zu einer Kur, wenn erfolgreich sie soll sein,

muss unbedingt ein Schatten sein dabei.

Er sollte wohnen gleich auf dem Gang,

zwei Zimmer nur dort nebenan.
Man trifft sich früh mit guten Morgen,

wie geht es heute, hast du Sorgen?

Was spricht der Therapieplan denn?

KG, Massage, Fango, ein Gerenn.
Neurosport im Schwimmbad, supertoll.

Danach die Werkgruppe ist auch recht voll.

Und zwischendurch, nicht zu vergessen,

Kaffeetrinken und Kuchen essen.
Der Tag vergeht im Flug,

abends dann man hat genug.

Ein bisschen Spaß, Lachen und Spiel,

sitzen gemütlich vor dem offenen Kamin.
Der  Kurschatten sagt  Gute Nacht,

haben wieder einen schönen Tag verbracht.

Freuen uns auf morgen früh und wie,

wieder Freude, Spaß und Therapie. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.